Jogginghose für Damen | Darauf muss man beim Kauf achten

„Wer eine Jogginghose trägt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren“, sagte einst Modezar Karl Lagerfeld. Doch heute ist die Jogginghose nicht mehr nur Sporthose oder Freizeithose. Neue Schnitte sowie Materialien machen sie zu einem echten Hingucker. Aus diesem Grund greifen echte Fashionistas gerne auf die bequeme Hose zurück, um ihre Modeblogs weiter zu füllen. Und lieber Herr Lagerfeld (;-)), sogar auf den Laufstegen dieser Welt ist die Jogginghose mittlerweile angekommen. Also Mädels mit dem richtigen Styling könnt Ihr ebenso eine Jogginghose für Damen [Jogginghose Damen] außerhalb Eurer vier Wände tragen. Ganz egal ob Yakuza Jogginghosen für Damen [Yakuza Jogginghose Damen], Jogginghosen für Damen in Schwarz [Jogginghose Damen Schwarz] oder Jogginghosen für Damen in Kurzgröße [Jogginghose Damen Kurzgröße]. Mit dem passenden Oberteil sowie Accessoires kann Eure Jogginghose ein echtes Must-have werden. In diesem Artikel blicken wir uns das It-Teil „Jogginghose“ mal genauer an und versuchen zu verstehen, wieso gerade die Jogginghose so vielseitig einsetzbar ist.

Aus diesen Gründen äußerst beliebt

Jogginghose Damen - jede Frau hat eine gute Jogginghose im SchrankDadurch, dass Jogginghosen für Damen [Jogginghose Damen Damen] als auch für Männer nicht für bestimmte Figurtypen entwickelt wurden, avancierte die gemeine Jogginghose weltweit zur Lieblingshose für Sportler. Aber auch für das „Rumlümmeln“ in der Wohnung sowie bei längeren Autofahrten und anderen Aktivitäten in der Freizeit eignet sich die bequeme als auch gemütliche Jogginghose bestens. Nahezu jeder von uns wird mindestens eine Jogginghose im Kleiderschrank haben. Natürlich hat jede Sportart ihre eigenen Ansprüche, so kann eine lange Jogginghose bei manchen Sportarten mit unter eher hinderlich sein. Dennoch ist die Verwendung des Kleidungsstücks Jogginghose facettenreich. Joggen, Fitnessstudio, Yoga, Basketball oder Golfen oder eben nur ein gemütlicher Abend auf der Couch ­ die Jogginghose ist ein wahrer Allrounder. Wie eingangs erwähnt, erobert sie zudem die Modeszene. Im Übrigen zählen Jogginghosen für Damen von Adidas [Jogginghose Damen Adidas] oder Jogginghosen für Damen von Nike [Jogginghose Damen Nike] zu den beliebtesten Marken.

Verschiedenen Einsatzmöglichkeiten: Jogginghose

Unterschiedliche Modelle auf dem Markt bieten eine große Auswahl. Die passende Jogginghose für Damen [Jogginghose Damen] lässt sich auch mit Sicherheit schneller finden als eine Jeanshose, wo schon gut und gerne mehrere Exemplare probiert werden müssen, bevor eine Jeans die eigene Figur umschmeichelt. Favorisiert werden Jogginghosen aus dem Material Baumwolle. Diese eignen sich besonders gut zum Laufen bzw. Joggen. Der elastische Bund mit Kordelzug lässt sich je nach Figurtyp fester stellen oder lockerer. Ganz wie die Trägerin oder der Träger es möchte. Wer unter Euch Mädels eher intensiver trainiert, der sollte jedoch ohnehin auf ein Material setzen, welches sowohl atmungsaktiv als auch schnell trocknet. Beim Training ist das sehr angenehm, da der Schweiß direkt trocknen kann. Schließlich würde Schweiß zu nasser Kleidung führen und dies wiederum dazu, dass der Körper denkt, er kühlt aus. Das eigene Immunsystem kann dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden. Und schon werden wir krankheitsanfälliger.

Augen auf beim Jogginghosen-Kauf!

Besonders wichtig ist es, dass Ihr Euch eine Jogginghose aussucht, die für Euch komfortabel ist. Zumindest wenn es darum geht, die Hose beim Sport oder in der Freizeit zu Hause zu tragen. Wenn Ihr mehr auf Fashion setzen wollt, darf und soll die Jogginghose natürlich ebenso bequem sein, jedoch könnte das Material optisch eleganter erscheinen und weniger Luft durchlässig sein. So eine Jogginghose eignet sich, dann zum Ausgehen, aber nicht für sportliche Tätigkeiten. Achtet außerdem darauf, dass Ihr den richtigen Schnitt erwischt. Beim Sport kann, wie bereits erwähnt, eine Jogginghose für Damen in lang [Jogginghose Damen lang] manchmal unpraktisch sein und als Fashion Statement eignet sich nicht immer der klassische Jogginghosen-Schnitt. Atmungsaktive Jogginghosen-Varianten sind meistens aus Polyester sowie Baumwolle oder aus anderen Kunstfaserstoffen. Bei vielen hochwertigen Sporthosen wird das Material so hergestellt, dass sich die Jogginghose für Damen eng [Jogginghose Damen eng] an die eigene Körperform anpasst.

7 goldene Tipps: Wie Ihr DIE perfekte Jogginghose findet

Ihr seht! Eine Jogginghose gehört in jeden Kleiderschrank. Ganz egal, wofür Ihr sie einsetzen wollt. Bevor Ihr aber losrennt und Euch noch weitere zehn Stück für jeden Anlass zulegt, möchten wir Euch ein paar Tipps mit auf den Weg geben. So könnt Ihr sicher sein das Euer neues Lieblingsteil auch nach mehrfachem Tragen und Waschen schön bleibt.

Jogginghose Damen Kurzform - der perfekte SitzFür Sport, Fashion oder doch fürs Faulenzen?

Bevor Ihr darüber nachdenkt, ob Ihr lieber die Jogginghose für Damen in Grau [Jogginghose Damen Grau] oder doch lieber die Jogginghose für Damen in Schwarz [Jogginghose Damen Schwarz] nehmen sollt, denkt zunächst einmal daran, wofür Ihr die Hose überhaupt nutzen wollt. Wie wir aufgezeigt haben, benötigt eine Sporthose ganz andere Ansprüche als eine Freizeithose oder eine Fashionhose. Je nachdem, wofür Ihr die neue Jogginghose einsetzen wollt, müsst Ihr ebenfalls mit einem anderen Anspruch an den Kauf gehen.

Lesetipp: Durch Laufen effizient abnehmen!

Tipp 1: Die ideale Größe sowie Passform finden

Wie so oft solltet Ihr Euch erst mal mit Eurer eigentlichen Hosengröße versuchen. Wenn die eigene Jeans beispielsweise in Größe 38 passt, dann könnt Ihr ganz einfach die Größe M bei Jogginghosen ausprobieren. Eine Jogginghose für Damen in eng [Jogginghose Damen eng] sowie elegant sind besonders für weite Blusen geeignet. Weite Freizeithosen geben Euch erst den richtigen Wohlfühlfaktor und beim Sport kommt es darauf an, welche Sportart Ihr ausübt.

Tipp 2: Jogginghose für Damen in lang [Jogginghose Damen lang]oder Jogginghose Damen in Kurzgröße

Bei dieser Entscheidung kommt es meistens ebenfalls auf den Verwendungszweck an. Wer gerne auch im Winter joggt, für den sind natürlich lange Jogginghosen unabdingbar. Im Sommer kann durchaus eine 3/4 lange Jogginghose genügen. Ansonsten gilt: Worin fühlt Ihr Euch wohler? Eher in langen oder doch eher in kurzen Hosen? Schließlich gibt es auch Modelle, die einen dünneren Stoff besitzen, wodurch Ihr selbst in langen Sporthosen wenig ins Schwitzen kommt.

Tipp 3: Geeignetes Material beachten

Dient die neue Jogginghose für ein Fashion Statement, dann solltet Ihr Euch für elegante und zeitlose Materialien entscheiden. Zum Trainieren müsst Ihr auf spezielle atmungsaktive Materialien achten. Für gemütliche Filmabende vor dem eigenen Fernsehgerät eignen sich komfortable Hosen aus Baumwolle. Dadurch, dass kein Elasthan drinnen steckt, Ihr jedoch auf dem Sofa ohnehin nicht schwitzen müsst, ist das Material Baumwolle ausreichend. Das nicht Wasser abweisende Material Baumwolle wird dann nur noch dann ein Problem, wenn Ihr Wein, Cola oder andere Getränke verschüttet. Abraten würden wir in jedem Fall vom Material Polyester. In kürzester Zeit fangt Ihr in einer Jogginghose aus diesem Material an zu schwitzen und das führt zu schlechten Gerüchen.

Tipp 4: Jogginghose für Damen von Adidas, Nike und Co.

Da es ebenso im Discounter meist sehr günstige Jogginghosen gibt, lohnt sich der Blick auf die Materialzusammensetzung. Es ist meistens gar nicht verkehrt, für eine gute Sporthose lieber ein paar Euro mehr auszugeben. Renommierte Marken können es sich meistens nicht leisten, schlechte Materialien zu verwenden. Kauft also lieber eine Jogginghose für Damen von Adidas [Jogginghose Damen Adidas]oder eine Jogginghose für Damen von Nike, wenn es darum geht, die Sporthose für Höchstleistungen einzusetzen. Gerade in den 90er Jahren verfiel die Jugend den drei Streifen auf der berühmten Jogginghose mit den Knöpfen an den Seiten der Hosenbeine. Die Zeiten dieses Modells mögen zwar längst vorbei sein, doch sowohl Adidas als auch Nike sind immer noch Kultmarken und zudem hochwertig verarbeitet.

Tipp 5: Welche Rolle der Preis spielt

Es ist klar, dass nicht immer Geld für Markenklamotten da ist und dann ist es auch völlig in Ordnung, zu günstigeren Jogginghosen zu greifen. Doch achtet bitte auf die Zusammensetzung der Materialien. Gute Alternativen zu teuren Hosen findet Ihr bei H&M oder C&A. Wenn Ihr ohnehin keine Profisportler seid, dann sind diese Läden gute Anlaufstellen für solide Qualität zu günstigen Preisen. Aber wir sagen es nochmal: Finger weg von Billigware aus dem Discounter! Hier erhaltet Ihr meistens keine gute Qualität, da diese Jogginghosen meistens aus Polyester bestehen.

Tipp 6: Das Komfort-Kriterium

Der sechste Tipp steht komplett unter dem Thema „sich wohlfühlen“. Letztendlich liegt die Kaufentscheidung ganz bei Euch, es ist aber insbesondere wichtig, den eigenen Wohlfühlfaktor zu beachten. Dies gilt Mit der richtigen Jogginghose macht das Laufen großen Spaßebenso für sportliche Aktivitäten als auch für die trendige Jogginghose zum Ausgehen. Ihr müsst Euch wohlfühlen mit dem, was Ihr tragt! Wir legen Euch außerdem ans Herz, Eure neue Lieblings-Jogginghose anzuprobieren. Wenn die Hose richtig sitzt, dann ist sie perfekt. Sie scheuert nicht und bietet Euch die Bewegungsfreiheit, die Ihr benötigt? Prima! Dann nehmt die Jogginghose! Ab zur Kasse damit.

Tipp 7: Unterschied zwischen Damen- bzw. Herren-Jogginghose

Logisch sind Männerhosen anders geschnitten als Frauenhosen. Das ist bei Jogginghosen nicht anders. Deshalb achtet unbedingt darauf, dass Ihr Euch eine Jogginghose für Frauen heraussucht und anprobiert. Nicht das Ihr Euch wundern müsst, wieso die Hose so seltsam sitzt. Die feinen Nuancen machen hierbei oftmals den Unterschied!

Auf der Suche nach einer Jogginghose für Kinder?

Fazit

Es macht also einen Unterschied, ob Ihr eine Jogginghose für Damen von Nike [Jogginghose Damen Nike] für Eure Sportaktivität oder lediglich eine einfache Jogginghose für Damen in Grau [Jogginghose Damen Grau] zum Weggehen kaufen wollt. Der Unterschied liegt immer im Zweck. Wofür wollt Ihr die Jogginghose tragen? Zum Ausgehen, für den Sport oder doch eher für das heimische Sofa? Nun wisst Ihr, worauf es beim Kauf der allseits beliebten Jogginghose ankommt. Es ist immer zweckgebunden!

Und wer von Euch sich seit der Einleitung fragt, wie eine Yakuza Jogginghose für Damen [Yakuza Jogginghose Damen] aussieht, denjenigen erklären wir nun diese besondere Jogginghose mit dem fernöstlichen Namen. Eine Yakuza Hose ähnelt Hip-Hop Hosen. Allerdings werden diese komplett über den Po gezogen ;-). Zudem findet sich mindestens auf einem Hosenbein eine große Aufschrift „Yakuza“. In Japan sind Yakuza-Gangs sehr gefürchtet, denn dessen Strukturen ähneln beispielsweise der italienischen Mafia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*